≡ Menu

Schäden durch feuchtes Holz

Frisch geschlagenes oder schlecht gelagertes Holz enthält zu viel Wasser. Es brennt schlecht, qualmt stark, heizt weniger, verrußt des Ofen und Schornstein und belastet die Umwelt.

Bei einer guten Brennholzlagerung  wird ein Feuchtigkeitsgehalt von 15 – 20% erreicht. Man bezeichnet es dann als lufttrocken.